Frauenbeauftragte

Die Frauenbeauftragte ist für alle Belange der Referendarinnen zuständig und stellt die Ansprechspartnerin im Falle von Ungleichbehandlungen, sexueller Belästigungen und Mobbing sowie Diskriminierung dar.

 

Auch alle anderen Fälle der Diskriminierung und Ungleichbehandlung aufgrund von Rasissmus, der sexuellen Orientierung oder des Geschlechts oder Alters werden von uns bearbeitet. Wir sind Sprachrohr der Referendar*innen. Wir haben ein offenes Ohr für eure Anliegen!

Für weitere Informationen: frauenbeauftragte@refrat-brandenburg.de

Die Frauenbeauftragte des Referendarrates ist Gina Simon.